Vista – Ordneransichten dauerhaft speichern

Windows Vista vergisst manchmal die Einstellungen für die Ordneransicht.
Dieses Problem kann man durch einen Eingriff in der Registry beheben.

Im Explorer stellt Ihr für jeden Ordnertyp, den Ihr verwendet, wieder die Standardansicht ein (Extras->Ordneroptionen->Ansicht->Ordner zurücksetzen).

Regedit starten und zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\Local Settings\Software\Microsoft\Windows\Shell\Bags navigieren. Hier den Ordner Bags löschen.

Zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\Local Settings\Software\Microsoft\Windows\Shell\BagMRU navigieren. Hier den Ordner BagMRU löschen.

Zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\Local Settings\Software\Microsoft\Windows\Shell navigieren. Falls nicht vorhanden, hier den DWORD(32-Bit)-Wert BagMRU Size anlegen und mit dezimal 10000 versehen.

Zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\Local Settings\Software\Microsoft\Windows\Shell navigieren. Hier einen neuen Schlüssel Bags anlegen, hier wieder einen neuen Schlüssel AllFolders anlegen und hier wieder einen neuen Schlüssel Shell. Hier erstellt Ihr einen neuen Zeichenfolge-Wert FolderType und verseht ihn mit dem Wert NotSpecified

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.