Vista – Probleme mit Treibern von USB-Geräten

Wer hatte noch nicht dieses Problem, man steckt den neuen USB-Stick an seinen Rechner und Windows findet den passenden Treiber nicht.

Lösung :

Die Datei infcache.1 im Ordner C:\Windows\Inf in infcache.old umbennen. Danach sollten die Treiber wieder automatisch gefunden werden.

Sollten die Berechtigungen fehlen die Datei zu löschen/umzubennen, müsst ihr der Gruppe“Administratoren“ die Berechtigungen geben.

Rechtsklick auf infcache.1 -> Eigenschaften -> Reiter Sicherheit -> Bearbeiten -> Hinzufügen -> Erweitert -> Jetzt suchen

Administratoren eintragen!

Danach lässt sich die Datei umbenennen/löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.