Microsoft wegen kostenlosem Antivirentool kritisiert.

Die kostenlose Sicherheitssuite, Microsoft Security Essentials, wird über das Windows Update mit angeboten. TrendMicro, und vermutlich bald auch andere, kritisieren diese Vertriebsmethode und werfen Microsoft unlauteren Wettbewerb vor.

Die Sicherheitssuite wird allerdings nur mit angeboten, wenn auf dem Windowssystem kein anderes Antivirenprogramm installiert ist. Jeff Smith, Marketing Direktor für Security Essentials meint dazu, das Microsoft nur sicherstellen möchte, das die Microsoft Kunden gegen Viren, Spyware und andere Bedrohungen geschützt werden. Der Download wird auch nur als optionales Update angeboten und muss nicht zwingend installiert werden. Somit liegt es in der Entscheidung des Kunden, ob er die Microsoft Security Essentials installiert oder nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.